Unterstützung des Projekts „Compagnie Xir“

Compagnie Xir heißt eine Gruppe bestehend aus zwölf Künstlern aus den Bereichen Schauspiel, Artistik, Musik, Energiewirtschaft, Umweltingenieurwesen, Sozialarbeit, Medizin und Physik. Sie alle teilen die Leidenschaft für zeitgenössischen Circus und verbinden in ihren Projekten Tanz, Theater und Musik.

In ihrem neuen Bühnenstück „Im Strom“ zeigt die Gruppe mithilfe von verschiedenen darstellenden Künsten ihre Interpretation zum Thema „Nachhaltigkeit“, die besonders die Schwerpunkte Energie und Wasser beleuchtet. Außerdem werden die Themen Umweltschutz, Klimawandel, Ressourcenverschwendung und Artensterben behandelt. Das Publikum soll inspiriert statt informiert werden und dabei setzen die Künstler unter anderem auf die Einbeziehung des Publikums. Sie benutzen beispielsweise einen selbst gebauten Fahrradgenerator, um den durch Zuschauer erzeugten Strom für die Scheinwerfer zu verwenden.

Die geplanten Auftritte im Juli 2017 befinden sich zunächst im Darmstädter Raum, bundesweite Auftritte sind bereits in Planung.

Artikel als Download (pdf)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.