Hilfe für Kinder und Jugendliche

Die Evonik Stiftung unterstützt anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) an
16 Standorten. Die Spende in Höhe von 160.000 Euro soll in die praktische Arbeit und die Projekte des DKSB fließen und dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche in den Einrichtungen Unterstützung erfahren und durch Wertschätzung und einen vertrauensvollen Umgang in ihrem Selbstvertrauen und ihrer Verantwortung gestärkt werden. Auf diese Weise können die Zukunftsperspektiven für ihren weiteren Lebensweg gestärkt werden.

Dr. Ludger Diestelmeier, der Vorstandsvorsitzende der Evonik Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck an den Präsidenten des DKSB, Heinz Hilgers. „Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich seit Jahrzehnten vorbildlich für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein“, sagte Diestelmeier bei der Übergabe. „Auch für das Engagement der Evonik Stiftung ist die Bildung und Entwicklung junger Menschen ein zentrales Leitthema. Denn unsere Kinder sind unsere Zukunft! Umso mehr freuen wir uns, mit der Spende Kindern im Umfeld der deutschen Evonik-Standorte etwas Gutes zu tun.“

DKSB-Präsident Heinz Hilgers erklärte: „Mein herzlicher Dank gilt der Evonik Stiftung, auch im Namen unserer Ortsverbände, für die das eine wertvolle Unterstützung ihrer Arbeit mit Kindern und Familien ist. Unabhängig von ihrer Herkunft werden wir Kinder so früh wie möglich fördern, damit sie ein selbstbestimmtes Leben führen können.“

 

Artikel als Download (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.