Rudolf Pichlmayr Stiftung

Individuelle Förderung und Bildung sind von grundlegender Bedeutung für die Zukunftschancen eines jeden Kindes. Gesundheit in der Kindheit erhöht dabei die Chance für einen erfolgreichen Lebensweg.

Die Evonik Stiftung fördert daher seit vielen Jahren die Arbeit der Rudolf Pichlmayr Stiftung, die kranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien vor und nach einer Organtransplantation begleitet, unterstützt und ihnen eine lebenswerte Zukunft begleitet.

Darüber hinaus werden in enger Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Berufsbildungswerken Lehrpläne entwickelt und insbesondere den Jugendlichen individuelle Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten aufgezeigt.