MuT – Museum unter Tage

Das Museum Situation Kunst (für Max Imdahl), Teil der Kunstsammlung der Ruhr-Universität Bochum, ist seit vielen Jahren eine wichtige Institution der bildenden Kunst im Ruhrgebiet. Zum 50. Geburtstag der Universität wurde im Jahr 2015 mithilfe der Förderung der Evonik Stiftung ein ganz neues Museumskonzept als Erweiterung eröffnet: das Museum unter Tage (MuT).

Landschaftsschonend unter der Erde gebaut, zeigt ein Drittel des 1.500 m² großen Museumsbaus wegweisende Wechselausstellungen, während die anderen zwei Drittel der Ausstellungsräumlichkeiten dauerhaft große Teile des Konvolutes „Weltsichten“ zugänglich machen, eine umfangreiche Sammlung von über 350 Werken der Landschaftskunst vom 15. Jahrhundert bis heute.

Das Museum unter Tage (MuT) in Bochum ist ein einzigartiges Museumsprojekt, das dem kulturellen Erbe der Region Rechnung trägt und die bildende Kunst auf innovative Weise den Menschen näherbringt.

Pressemitteilung: Museum unter Tage in Bochum eröffnet