Evonik Stipendiaten beim BVB Heimspiel

24. April 2017

Wir Promotionsstipendiaten haben uns sehr über die Einladung der Evonik Stiftung zum BVB Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 am 17.03.2017 gefreut.

Da wir aus den verschiedensten Orten Deutschlands nach Dortmund angereist waren, haben wir uns vor BVB-FanWelt getroffen und wurden sofort von der gelb-schwarzen Vorfreude auf das Spiel mitgerissen. Seitens der Evonik Stiftung hat uns Frau Wurow an dem Abend begleitet und führte uns in den Borussia Park der Nordtribüne des Signal Iduna Parks. Dort konnten wir uns im Evonik Bereich bei ausgezeichnetem Essen austauschen und kennenlernen. So verging die Zeit wie im Fluge, bis der Anpfiff um 20:30 Uhr ertönte und wir das Fußballspiel hautnah von der Nordtribüne aus miterleben durften.

Vor allem die Stimmung im berühmten, ausverkauften Heimstadion des BVBs mit der überwältigenden, unseren Plätzen gegenüberliegenden Südtribüne war ein Erlebnis! Diese steigerte sich bis zur 14. Spielminute, in der Pierre-Emerick Aubameyang den BVB mit 1:0 zur Führung schoss.

Die originale Stadioncurrywurst vervollständigte in der Halbzeitpause unser Fußballerlebnis. Zwar fiel in der zweiten Halbzeit kein weiteres Tor, jedoch war die Stimmung durchwegs mitreißend und die Fangesänge der gelben Wand waren sehr beeindruckend. Nach dem Abpfiff genossen wir den gemeinsamen Abend im Borussia Park und ließen ihn in der Dortmunder Innenstadt bis in die frühen Morgenstunden ausklingen. Insgesamt werden wir uns noch lange an die einmalige Stimmung, das spannende Fußballspiel und die schöne Gemeinschaft erinnern! Hierfür wollten wir uns nochmal herzlichst bei der Evonik Stiftung bedanken!

Artikel als Download (pdf)

Zum Projekt: Deutschlandstipendium